Montag, 15. Februar 2016

kein Ajvar - Rezept für den Trester vom kleinen Mexikaner

Ajvar ist eine Würzcreme aus Paprika.
Und spätestens beim 2. kleinen Mexikaner grübelte ich, ob sich aus dem Trester nichts Leckeres machen ließe.

Bei meiner Mischung entstehen ca. 200 Gramm Trester.
(aus 2 roten Paprikaschoten, 3 Tomaten und einer gelben Chilischote)

Dazu gebe ich nun noch
2 gewürfelte Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Esslöffel Salz
50 ml Öl
50 ml Essig (Weinessig zB)
100 ml Wasser

Und dann wird alles ganz glatt püriert,
in einen Topf gegeben.
Deckel drauf und die Paprikacreme köcheln.
Dabei häufiger und länger mal umrühren und das Tropfwasser vom Deckel wegkippen.

Nach ca. 30 Minuten fülle ich heiß ein kleineres Marmeladenglas mit der Paprikacreme - das hält sich dann eine ganze Weile und den Rest gebe ich in eine Schüssel.
(das ist ratzfatz weg, wenn mein Sohn es entdeckt)
Er ist Veganer und benutzt diese Paprikacreme als Dipp, Soße, Dressing, Brotaufstrich ...
Es ist definitiv kein Ajvar, geht aber in diese Richtung und ist echt, echt lecker!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare.
Da hier ein einzelner "Vitaly" Entsafter-Händler dauernd Spam reinsetzt, dauert es künftig einen Moment, bis Eure Kommentare erscheinen.