Dienstag, 26. Juli 2016

der Cellulite-Schmelzer


Das Rezept für den Cellulite-Schmelzer habe ich natürlich auf einer amerikanischen Seite entdeckt.
Der Saft ist eher kein Gemüsesaft, aber es spricht wenig dagegen, sich zwischendurch auch mal einen Obstsaft zu machen.

Das "wenig" ist bei Obstsäften immer der Fruchtzucker.
In einem Gemüsesaft, ist deutlich weniger Zucker.
Aber auch dieser Saft strotzt eher vor Vitamin C als vor Zucker.


Der Cellulite-Schmelzer besteht aus dem Saft von
2 Orangen
1 Grapefruit
1 Zitrone
und einem Stück Ingwer
Der fertige Saft wird dann noch mit etwas Cayenne-Pfeffer gewürzt
(falls er einem mit dem Ingwer noch nicht scharf genug ist)
Angesichts der vielen Zitrusfrüchte habe die Früchte geschält, denn mit all den Schalen im Entsafter, wäre der Saft dann doch zu bitter geworden.
Wenn ich eine einzelne Zitrone oder Orangen in einen Saft gebe und Bio-Früchte habe, schubse ich sie samt Schale in den Entsafter.
Aber sonst werden sie geschält.

Der Saft war lecker - sauer-scharf.

Aber abends habe ich nachgesehen und was soll ich sagen:
meine Cellulite war noch vollständig versammelt :)

Aber wie sagt man:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare.
Da hier ein einzelner "Vitaly" Entsafter-Händler dauernd Spam reinsetzt, dauert es künftig einen Moment, bis Eure Kommentare erscheinen.