Samstag, 20. August 2016

der rote Riese - Saftrezept

Gestern habe ich mir einen sehr leckeren Saft gemacht.
Mir war nach "süß" und so hatte ich eine Wassermelone gekauft.


Auch nach roter Bete stand mir der Sinn - die nehme ich immer nur dann in den Saft, wenn ich Lust auf sie habe, denn sie dominiert gesschmacklich gern ein wenig und es ist lustig:
entweder habe ich große Lust auf rote Bete, oder absolut keine - dazwischen gibt es nichts.
Darum bin ich bei käuflichen Gemüsesäften auch meist vorsichtig - da können noch so viele, leckere Sachen drin sein - Safthersteller lieben rote Bete und der Saft schmeckt dann auch komplett nach roter Bete.
Aber wie gesagt, gestern war ich ein Fan ...

Die Zutaten
1 kg Karotten
1/4 Wassermelone
1 rote Paprika
1 Stangensellerie
1 rote Bete



Dann nahm ich auch noch einen Stangensellerie - der stört mich geschmacklich nie.
Die Wassermelone habe ich geschält - Wassermelone ist sehr ergiebig, was Saft angeht!

Der Saft bekommt eine tolle Farbe und schmeckt auch richtig schön süß und lecker!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare.
Da hier ein einzelner "Vitaly" Entsafter-Händler dauernd Spam reinsetzt, dauert es künftig einen Moment, bis Eure Kommentare erscheinen.