Mittwoch, 21. September 2016

Saftkur: wieviel ml Saft darf man täglich trinken?

Wieviel ml Saft darf man beim Saftfasten täglich trinken?

Eine Frage, die mir erstaunlich oft gestellt wird ...

Ich kann da nur antworten:
trinkt so viel Gemüsesaft, wie Ihr nur wollt!

Ich persönlich achte darauf, dass ich nach jedem Liter Saft auch ca einen Liter Wasser trinke.
(nicht als moderne Wasserfolter in einem Rutsch, sondern so über den Tag verteilt immer mal Saft, mal Wasser!)

Außerdem ist es sinnvoll, die Zutaten im Blick zu behalten, die man in den Entsafter gibt.
In Gemüse steckt meist wenig Zucker oder Fett - anders sieht das bei Obst aus, aber Obst macht so einen Gemüsesaft natürlich schmackhafter.
Oder preiswerter:
In meinen Säften sind meist Äpfel mit drin, da mein Garten voller Apfelbäume ist und sie gerade reichlich Früchte tragen.
Mag sein, dass ich deshalb langsamer abnehme, aber so lange ich meine Säfte lecker finde, fällt mir das Saftfasten auch leichter.
Und 16 kg in 60 Tagen sind nicht übel :)

Was gekaufte Säfte angeht, muss man vorsichtiger sein, wenn man Saftfasten möchte.
true fruits und andere Smoothies, sind sicherlich lecker und auch mal praktisch, wenn man unterwegs ist, aber hier handelt es sich eher um püriertes Obst - das hat oft ganz erstaunlich viele Kalorien








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare.
Da hier ein einzelner "Vitaly" Entsafter-Händler dauernd Spam reinsetzt, dauert es künftig einen Moment, bis Eure Kommentare erscheinen.