Montag, 28. Januar 2019

Apfel-Wurzelsaft mit Mandarinen - sehr lecker! - Tag 2

Hier bin ich noch :)

Ja, ja, wenn ich mich nicht melde, ist meistens mit dem Ende der Saftkur zu rechnen, aber hier bin ich.

Irgendwas sagte mir:
schreib erst mal Rechnungen, mach erst mal Deine bezahlte Arbeit fertig und blogge dann.
Entsaftet habe ich aber schon mittags.


Der Saft, den ich mir heute gemacht habe war so richtig lecker!
Aber auch wieder süß, mit viel Fruchtzucker.

Im Saft waren:

1 Pastinake
6 weiße Karotten (oder heißen die gelbe Karotten?)
4 Mandarinen
1/2 Bio-Zitrone
und 5 Äpfel

Die Mandarinen habe ich geschält, der Rest wurde nur geputzt.


Den fertigen Saft gieße ich übrigens immer in eine Fettkanne.
Dann setzt sich nach und nach oben der Schaum ab und ich kann mir den fertigen Saft bequem in ein Glas gießen und selbst bestimmen, wieviel Schaum ich mit im Glas haben möchte.
Es lohnt, den Schaum kurz zu probieren.
Wer den Saft samt Schaum trinkt, gibt ihn am besten in eine Flasche, damit er den Saft immer wieder schütteln kann.


Nach dem ersten Tag bin ich 1,8 kg leichter.
Allerdings habe ich derzeit einen durchaus gruseligen BMI von 43,7.

Übrigens habe ich auch vor, meinen langgehegten Wunsch vom gründlich entrümpelten Haus (und dem prall gefüllten Konto) näher zu kommen.
Beim Entrümpeln bin ich immerhin so weit gekommen, dass ich heute erst einmal damit begonnen habe, mittlerweile geleerte Lagerboxen zu entsorgen, die leichte Defekte haben und sich daher nicht weitergeben lassen.


Heute Abend hätte ich durchaus Lust zu essen, aber ein Heißhunger ist es nicht.
Noch bin ich auch voll motiviert, da ich mich gesundheitlich ganz schön heruntergewirtschaftet habe.

Bei Edeka musste ich feststellen, dass es die ungesalzenen Gemüsesäfte nicht mehr gibt, die es sonst von Edeka bio im Tetra Pak gab. Nur noch gesalzene Säfte, wohin man auch sieht - ist doch schön, wenn man überall den gleichen Kram bekommt.
Natürlich ist selber Entsaften das Beste, aber an manchen Tagen - morgen zB muss ich so früh aus dem Haus, dass ich nicht sicher bin, dass ich vorher noch dazu komme, Saft zu machen.
Zur Sicherheit habe ich dann doch mal wieder den großen, grünen TrueFruits-Smoothie gekauft, der für eine Saftkur allerdings auch mit viel zu viel Fruchtzucker daher kommt und eben auch ein Smoothie ist und kein Saft.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare - außer es geht darum, hier Werbung für "wasauchimmer" zu posten.
Kommentare mit Links zu Shops werden umgehend gelöscht.